Montag, 22. Juli 2024
Montag, 22.07.24
Logo Substantial Times
Magazin für modernes Leben
Foto: Cartier/Nathaniel Goldberg
100 Jahre Cartier Trinity

Gestatten, Gen Z

Kampagnenvideos von Cartier sind immer ein Spiegel des Zeitgeists und eignen sich hervorragend, die aktuell konsumfreudigste Zielgruppe und Fangemeinschaft des Pariser Juweliers kennenzulernen. Heute launcht das Haus seinen Film zum 100. Geburtstag des legendären Trinity-Rings. Die Protagonisten: ein Who’s who der internationalen Show-Szene, und vor allem: ein perfekter Querschnitt durch die globale Generation Z.
Foto: Cartier/Nathaniel Goldberg

Im Jahr 1924 erfand Louis Cartier den Trinity-Ring. Seine Inspiration soll das Thema der Dreifaltigkeit gewesen sein. Daher der damals ungewöhnliche Ansatz, das Schmuckstück, dessen einzelne Ringe untrennbar ineinander verschlungen sind, aus den drei Goldsorten Gelb-, Rosé- und Weißgold zu kreieren.

Der Ring wurde zur Ikone und vielleicht sogar das erste genderneutrage Schmuckstück der Moderne. Grace Kelly hatte einen, Romy Schneider, Gary Cooper und Alain Delon. Jean Cocteau trug zeitlebens sogar zwei, am linken kleinen Finger.

Der Dichter, Maler und Filmemacher Jean Cocteau 1951 in seinem Landhaus in Milly-la-Forêt südlich von Paris.
Der Dichter, Maler und Filmemacher Jean Cocteau 1951 in seinem Landhaus in Milly-la-Forêt südlich von Paris.Foto: Boris Lipnitzki/Roger-Viollet
Grace Kelly mit Trinity-Ring 1955 in einem Studebaker-Commander-Wagen.
Grace Kelly beim Cannes Film Festival 1955.Foto: Edward Quinn/edwardquinn.com
Alain-Delon-Portrait mit Trinity-Ring und Zigarette.
Alain Delon im Jahr 1963, während der Dreharbeiten zu Luchino Viscontis „Der Leopard“.Foto: Patrice Habans/Paris Match

Zum 100 Geburtstag der Ikone präsentiert Cartier neue Interpretationen des Rings, vom Freundschaftsarmbändchen bis zur XL-Version aus drei Bandringen.

Cartier widmet dem Jubiläum einen neuen Kampagnenfilm, in dem die Cartier-Botschafter Paul Mescal, Jisoo, Yara Shahidi, Jackson Wang und Labrinth alle Formen der Liebe und die unendlichen Möglichkeiten der Verbindung feiern: Familie, Freunde, unendlich, unbestimmt.

Sie bewegen sich durch eine scheinbar unendliche Landschaft, begleitet von einem Soundtrack von Labrinth. Als Teil dieser Orchestrierung hat der Komponist ihre Stimmen zu einer einzigen zusammengeführt und lädt uns, die Betrachter, ein, über die Vielfalt der Verbindungen nachzudenken, die wir eingehen.

Paul Mescal
Paul MescalFoto: Cartier/Nathaniel Goldberg

„Trinity verkörpert für mich Freundschaft, Liebe und Freundlichkeit.“

Der irische Schauspieler Paul Mescal (28) ist bekannt für seine nuancierte und sensible Arbeit, sowohl auf der Bühne als auch vor der Kamera. Nach seinem Durchbruch in „Normal People“ wurde er für „Aftersun“ für den Oscar als bester Schauspieler nominiert und erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen.

Jisoo
JisooFoto: Cartier/Nathaniel Goldberg

„Für mich ist Trinity ein Teil unseres Lebens, es verbindet mich mit der Idee der Vielfalt und erlaubt mir, alle meine Facetten zu umarmen – und neue Generationen dazu zu ermutigen, dies zu tun.“

Seit ihrem Debüt hat sich die Südkoreanerin Jisoo (29) zu einer weltweit bekannten Künstlerin entwickelt, als Sängerin der erfolgreichen Band Blackpink und als Schauspielerin, Moderatorin, Tänzerin und Model. Mit mehr als 77,6 Millionen Followern auf Instagram bringt sie eine ganze Generation zusammen.

Yara Shahidi
Yara ShahidiFoto: Cartier/Nathaniel Goldberg

„Trinity ist ein Symbol für Verbundenheit und Liebe, was so passend ist, da mein eigenes Leben ein Ergebnis der tiefen Liebe ist, die ich von meiner Unterstützergemeinschaft erfahren habe.“

Preisgekrönte amerikanische Schauspielerin, Produzentin und Hauptdarstellerin der für einen Emmy und einen Golden Globe nominierten ABC-Serie „Black-ish“, hat sich Yara Shahidi (24) in Hollywood schnell als Multitalent etabliert, das man unbedingt im Auge behalten muss. Die Harvard-Absolventin ist auch für ihr soziales Engagement und ihren Aktivismus bekannt, insbesondere für ihren Kampf für Vielfalt auf dem Bildschirm. Im Jahr 2023 spielte sie die Rolle der Tinkerbell in dem Film „Peter Pan und Wendy“ und die Hauptrolle in „Sitting in Bars with Cake“, den sie auch produzierte.

Jackson Wang
Jackson WangFoto: Cartier/Nathaniel Goldberg

„ Ich hoffe, dass jeder seinen eigenen Maßstab für Glück und Zufriedenheit finden kann. Ich versuche, emotionale Verbindungen herzustellen, die den Werten von Trinity ähneln.“

Der Musiker, Performer, Modedesigner und Kreativdirektor Jackson Wang (29) hat auf seinen Social-Media-Plattformen über 97 Millionen Follower. Er ist der Gründer von Team Wang und der erste chinesische Künstler, der zwei Jahre in Folge beim Coachella-Festival auftritt.

Labrinth
LabrinthFoto: Cartier/Nathaniel Goldberg

„Als Kollektiv zu fühlen, zu lieben und zu arbeiten, ist eine wirklich erstaunliche Erfahrung. Die Zusammenarbeit an sich, das Verbinden verschiedener Welten und das Schaffen von Austausch ist ein wahres Symbol für die Universalität von Trinity.“

Der britische Sänger, Songwriter und Plattenproduzent Labrinth (35) übernahm nach der Veröffentlichung von drei sehr erfolgreichen Studioalben (Electronic Earth, Imagination & the Misfit Kid, Ends & Begins) die Rolle des Komponisten der HBO-Hitserie „Euphoria“, sowohl für Staffel 1 als auch für Staffel 2. Er wurde bei den Emmys, Ivor Novellos und Brits ausgezeichnet und erhielt mehrere Grammy-Nominierungen. Als Produzent hat Labrinth mit vielen international bekannten Künstlern zusammengearbeitet und ist neben Sia und Diplo Teil der Gruppe LSD.

envelopeexit-upcrossarrow-up